dmexco 2015:
In focus

DMEXCO - bei der weltweit größten Messe der digitalen Wirtschaft geht es um den Austausch der Branche darüber, wie sich Marken in einem sich rasant verändernden Markt/Umfeld am besten präsentieren.

Als langjähriger Partner nahm auch IPG Mediabrands wieder teil, um sich vor Ort mit Kunden und Interessierten zu den neuesten digitalen und technologischen Trends und die künftigen Auswirkungen auf die Medienbranche auszutauschen.

An dieser Stelle/Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen, welche für Marken ausschlaggebend sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Dynamic Marketing

Ein Wort von - Henry Tajer, Global CEO
IPG Mediabrands

Mit einem klaren Business-Fokus und einer klaren Agenda präsentiert sich dmexco als Plattform, um sich über die neuesten Technologien und Trends im Digitalmarketing auszutauschen. Dieses Jahr durfte ich zwei Tage vor Ort auf der dmexco verbringen. Nach meinen Gesprächen mit Kunden, Geschäftspartnern, Digitalexperten und Technologie-Unternehmern, die uns unterstützen den Wandel für Mediabrands zu beschleunigen, freue ich mich bereits jetzt darauf, was die Zukunft bereithält.

Unser Wachstum im Bereich Technologie, wird uns zum dynamischsten und agilsten Netzwerk machen – ein Netzwerk, das Kunden kontinuierlich neue Möglichkeiten zur Verfügung stellt, um sie noch schneller mit ihren Konsumenten zu verbinden.

Dies bedingt auch, dass wir uns auch hinsichtlich unserer Talente anpassen werden – Menschen, denen der Wandel mit seinem Fokus und Tempo ein leichtes ist, werden unser Netzwerk prägen. Warum? Damit wir schnellere und bessere Kundenlösungen entwickeln, sie zügiger als der Wettbewerb auf den Markt bringen und letztlich bessere Ergebnisse erzielen.


Back to contents

Mobile

„Wir möchten ein stärkerer Technologiepartner für unsere Kunden sein und sie dabei unterstützen, die Mobilität zu nutzen, um eine höhere Rendite zu erzielen.“

Travis Johnson, Global President Ansible, spricht darüber wie Mobile Payment, Wearables und das Internet der Dinge einen besonderen Einfluss auf die Fähigkeiten von Mobile haben und inwiefern bestehende Lücken im physischen Kaufprozess gefüllt werden können.


Back to contents
Retail

„Konsumenten bewegen sich schneller als Marken - Händler müssen sich in die richtige Richtung bewegen.“

Michael Dunke, CEO IPG Mediabrands D.A.CH., erklärt wie die besten Einzelhandelsstrategien die traditionelle Welt mit der Digitalen verbinden und wie der dynamische und datengetriebene Ansatz durch die Integration aller Special Services der IPG Mediabrands bereichert wird.


Back to contents
Social

„Social Media ist mit mehr bezahlten Produkten reifer geworden. Es ist eine Massenmedium und viele unserer Kunden müssen ihre Strategie entsprechend ändern.“

Wie können Marken mit IPG Mediabrands zusammenarbeiten, um ihr Budget im Hinblick auf ihren ROI im Bereich Social Media einzusetzen? Roland Fiege, Head of Social Strategy, erklärt den Anstieg von bezahlter Social Media und den Erfolg des Measurement Tools Performly und geht der Frage nach wie Werbung selbst zu Content wird.


Back to contents

Programmatic

„Cadreon wird zunehmend zum Adtech Spezialisten. Wir zielen dabei darauf ab, den gesamten Mediaplan und nicht nur einen Teil zu beeinflussen.“

Arun Kumar, Cadreon Global President, über seine Ansichten zu Programmatic, die Fragmentierung von TV und inwiefern Content in Zukunft über eine Vielzahl unterschiedlicher Bildschirme konsumiert wird.

Back to contents